KOMPETENT BERATEN . ZUVERLÄSSIG EINGEBAUT

GEBÄUDE-

STEUERUNG

 

Das intelligente Gebäude ist schon längst keine Zukunftsvision mehr. Kommunikation, Licht, Sicherheitsmechanismen, die Heizung, Jalousien - all das und noch vieles mehr lässt sich bequem, intelligent und zentral steuern.


Eine Gebäudesteuerung bedeutet Flexibilität und mehr Effizienz. Erfahren Sie mehr über die neue Intelligenz, welche das Gebäude wirtschaftlicher und umweltfreundlicher macht.


Um heutzutage in der Wirtschaft erfolgreich zu sein, bedarf es vor dem Bau 

eines neuen Büro- oder Verwaltungsgebäudes einer genauen Planung mit Effizienz und Kostenersparnis als oberster Vorgabe.

Ein zentraler Teil dieser Planung beruht auf der Installation einer modernen Gebäudesteuerung. Diese bietet neben der möglichen Energieeinsparung eine ganze Reihe von Vorteilen: Von der Lichtsteuerung über die Temperaturregelung bis hin zur kompletten Verwaltung aller täglichen Prozesse in einem Gebäude ist jegliche Bedienung von einem zentralen Ort möglich.

Ideale Arbeitsbedingungen für Produktivität und Effizienz

Durch eine intelligente Temperatursteuerung ist der optimale Einsatz des Heiz- oder Klimasystems gewährleistet. Sinkt die Temperatur unter den vorgegebenen Wert, reguliert das System die Heizungsanlage entsprechend. Gleiches ist möglich, wenn beispielsweise im Sommer die Außentemperaturen das Gebäudeinnere aufheizen.

Neben der Wohlfühltemperatur spielen auch die Energiekosten eine große Rolle. Unnötiges Heizen oder Kühlen gehört dank Messsensoren der Vergangenheit an. Registrieren die Kontakte beispielsweise ein geöffnetes Fenster, so kann automatisch der Heizfluss unterbrochen werden, sodass Geld nicht unnötig - im wahrsten Sinne des Wortes - „verheizt“ wird.

Lichtsteuerung zur Stromkosteneinsparung

Eine automatische Lichtsteuerung ist ein weiterer wichtiger Baustein zur Senkung der Energiekosten. Beispielsweise kann das Licht im Außenbereich passend zu Arbeitsbeginn für eine bestimmte Zeitspanne eingeschaltet werden. So wird die Sicherheit für die Mitarbeiter vor dem Bürogebäude gerade in der dunklen Jahreszeit erhöht, ohne Energie für übermäßig lang eingeschaltete Außenleuchten zu verschwenden.

In die selbe Kerbe schlägt die optimale Nutzung des Tageslichts: Um die berufsrechtlichen Vorgaben zur Helligkeit am Arbeitsplatz zu erfüllen misst ein Sensor die Helligkeit und reguliert das künstliche Licht entsprechend des Tageslichteinfalls. Damit wird verhindert, dass unnötig viel Strom für überflüssige Beleuchtung verbraucht wird.

Weiterhin ist es möglich, dass alle Geräte und Lichtquellen, die nach einer gewissen Zeit nicht mehr genutzt werden, automatisch ausgeschaltet werden. Durch den Einsatz mehrerer Stromkreise kann unterschieden werden, ob lediglich Leuchten und Peripheriegeräte oder auch andere Verbraucher ausgeschaltet werden.

Erdkabel: sicher geschützt vor allen Witterungsbedingungen

Erdkabel sind im Erdboden verlegte Strom- oder Nachrichtenkabel mit einem besonders robusten Kabelmantel. Dieser stellt die äußere Isolierung sicher und verhindert eine mögliche Beschädigung des Kabels durch chemische Einflüsse bzw. Marder, Mäuse oder andere im Boden lebende Tiere. Zum Schutz vor Beschädigungen und Umwelteinflüssen werden die Erdkabel in frostsicherer Tiefe verlegt. Großer Vorteil der Erdkabel ist die bessere elektromagnetische Verträglichkeit im Nieder- und Mittelspannungsbereich.

Musikalische Untermalung für positive Stimmung

Ein wesentlicher Aspekt der Verkaufsförderung z.B. im Ladenlokal ist die Auswahl der richtigen Musik. Unlängst wurde festgestellt, dass die richtige musikalische Untermalung den Einkauf angenehmer gestaltet und für positive Kaufentscheidungen sorgt. Neben der allgemeinen Beschallung mit melodischen Musikstücken ist die Platzierung von gezielter Werbung ein probates Mittel um auf besondere Angebote hinzuweisen. Zu guter Letzt lässt sich ein Lautsprechersystem bei großen Ladenlokalen auch zur Mitarbeiterkoordination nutzen, wie es in Supermärkten und Kaufhäusern mittlerweile unumgänglich ist. Die Audioinstallation lässt sich ebenso wie die Licht- und Klimasteuerung in das gesamte Steuerungssystem integrieren und bequem von einem Ort steuern.

Höhere Energieeffizienz durch Präsenzmelder

Allseits bekannt sind Präsenz- bzw. Bewegungsmelder in Hauseingängen oder Einfahrten von Ein- oder Mehrfamilienhäusern. Wenn es um die Personensicherheit in dunklen Bereichen geht, sind die kleinen Helfer kaum mehr wegzudenken.

Erhöhung der Sicherheit

Der Schutz des Gebäudes ist neben dem Schutz der eigenen Arbeitskräfte für Unternehmen von großer Wichtigkeit. Damit nicht mehrere Einzelsysteme bedient werden müssen, lässt sich ein Überwachungs- und Alarmsystem in die allgemeine Haussteuerung integrieren. Durch Bruch- und Bewegungssensoren wird bei einem Einbruch sofort ein Alarmsignal ausgelöst und die Außenbeleuchtung eingeschaltet. Über ein automatisches Informationssystem bekommen hinterlegte Personen eine Meldung per Telefon, SMS oder E-Mail zugeschickt, um unmittelbar auf eine Störung reagieren zu können.

Insbesondere bei Nacht und in der dunklen Jahreszeit rückt das Themenfeld Schutz und Sicherheit in den Fokus. Wir bieten Ihnen kompetente Beratung Rund um das Thema Gebäudeschutz.

Kontaktieren Sie uns, wir kümmern uns gerne um ihre Individuelle Anfrage!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

Beratung wird bei uns groß geschrieben. Entscheidend ist für uns die Nähe zum Kunden.

Wir stehen Ihnen von der Planungsphase bis zum Abschluss der Arbeiten partnerschaftlich und kompetent zur Seite.

 

Für Rückfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam unter

0 41 02 - 89 88 80 zur Verfügung!

prehnhoesslin-4900-ret.jpg

Prehn & von Hoeßlin GmbH & Co. KG
An der Strusbek 8d
22926 Ahrensburg

Telefon: 04102 - 89 88 80
Telefax: 04102 -  89 88 81
info@prehn-hoesslin.de