KOMPETENT BERATEN . ZUVERLÄSSIG EINGEBAUT

ÖL/GASHEIZUNG

 

Die auf dem Markt verfügbaren Heizsysteme erlauben Ihnen den Einsatz der verschiedensten Energieträgern. Doch welcher Energieträger ist der richtige für Sie? Welches Heizsystem und welcher Energieträger bietet Ihnen finanzielle Vorteile? Welcher ist ökologisch ratsam? Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über verschiedene Energieträger und ihre Vorteile.

Die Frage nach dem richtigen Energieträger für eine neue Heizungsanlage bei einer Modernisierung lässt sich nur im Einzelfall und unter Berücksichtigung der Gegebenheiten beantworten. Eine Wärmepumpe empfiehlt sich beispielsweise besonders, wenn eine Fußbodenheizung vorhanden ist, denn die niedrige Vorlauftemperatur der Fußbodenheizung führt dazu, dass die Wärmepumpe besonders effektiv arbeiten kann. 

Besitzen Sie eine alte Gasheizung? Dann bietet sich vermutlich der Austausch gegen eine moderne Gas-Brennwertheizung an, da sie bereits über einen Gasanschluss verfügen. Eignet sich Ihr Dach für eine Solaranlage? Dann wäre eine Ergänzung mit Solar denkbar. Sie möchten sich unabhängig von fossilen Energieträgern machen - dann sollten Sie über eine Holzpelletsanlage nachdenken. Für diese benötigen Sie aber einen entsprechenden Lagerraum.

Sie sehen, es gibt viele Überlegungen, die bei einer Heizungsmodernisierung zu berücksichtigen sind. Wir beraten Sie mit unserem Fachwissen gerne individuell und zeigen Ihnen, welcher Energieträger für Sie der richtige ist. Zudem finden Sie hier noch weitere Informationen über die Heizsysteme Öl und Gas.

Brennwerttechnik: Gas/Öl-Vergleich

Ein Heizkessel mit Brennwerttechnik nutzt im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kessel die Kondensationswärme des Wasserdampfes im Abgas, welche bei der Verbrennung des Energieträgers entsteht und erzeugt damit zusätzliche Wärmeenergie. Mit dieser Technik lassen sich hohe Wirkungsgrade erzielen - die Energieausnutzung beträgt bis zu 98%. Zum Vergleich: ein herkömmlicher Heizkessel erreicht lediglich um die 77%. Moderne Brennwertkessel lassen sich sowohl mit Heizöl als auch mit Erdgas betreiben.

Die Brennwerttechnik ist heute Stand der Technik für Heizkessel. Die Anlagen bieten verschiedene Vorteile. In erster Linie überzeugen sie, da durch diese Technik bis zu 30% an Energie eingespart werden kann. Dies hat zur Folge, dass Ihre Heizkosten gesenkt werden und dadurch deutlich Kosten eingespart werden. In Anbetracht der immer wieder steigenden Heizkosten ist dies von enormer Bedeutung. Hinzu kommt, dass die Brennwerttechnik durch niedrigere Abgasemission und die Einsparung fossiler Brennstoffe sehr umweltfreundlich arbeitet.

Bei Neuerrichtungen von Heizanlagen wird heute grundsätzlich die Brennwerttechnik eingesetzt. Aber auch Besitzer einer bestehenden herkömmlichen Anlage müssen nicht auf den Komfort moderner Technik verzichten. Prinzipiell ist jede "alte" Anlage auf den Einsatz von Brennwerttechnik umrüstbar. Hierbei gilt es jedoch einige grundlegende Dinge zu berücksichtigen.


Um ein Optimum an Energieeinsparung zu erzielen, lassen sich Brennwertkessel auch zusätzlich in Kombination mit Solaranlagen nutzen.


In Berechnungen der Energieeinsparung und der Mehrinvestition schneidet häufig die Brennwerttechnik mit Erdgas etwas besser ab als die Öl-Niedertemperaturtechnik. Tatsächliche Vor- und Nachteile liegen jedoch wohl eher in den persönlichen Vorlieben des Betreibers.


Die Vorteile beider Systeme gegenüber der konventionellen Heiztechnik liegen allerdings klar auf der Hand:

  • geringerer Verbrauch

  • Umweltfreundlichkeit

  • Gerätevielfalt

  • geräuscharm, keine Geruchsentwicklung

  • etwas höherer Anschaffungspreis, dafür aber förderfähig

HEIZUNGS-

ANFRAGE

Nutzen Sie jetzt unsere brandneue Heizungs-Anfrage! Erhalten Sie in wenigen Schritten Ihr Angebot, ganz einfach, unkompliziert und kostenlos.

In Zeiten ständig steigender Energiepreise und wachsenden Umweltbewusstseins sind regenerative Energien aktueller denn je. Wir stellen Ihnen einige regenerative Energievarianten vor und beraten Sie speziell zu diesem Thema.

Kontaktieren Sie uns, wir kümmern uns gerne um ihre Individuelle Anfrage!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

Beratung wird bei uns groß geschrieben. Entscheidend ist für uns die Nähe zum Kunden.

Wir stehen Ihnen von der Planungsphase bis zum Abschluss der Arbeiten partnerschaftlich und kompetent zur Seite.

 

Für Rückfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam unter

0 41 02 - 89 88 80 zur Verfügung!

prehnhoesslin-5270-ret.jpg

Prehn & von Hoeßlin GmbH & Co. KG
An der Strusbek 8d
22926 Ahrensburg

Telefon: 04102 - 89 88 80
Telefax: 04102 -  89 88 81
info@prehn-hoesslin.de